Skip to main content

4. Workshop „Sensorik 4.0“

Date, Type of contribution, Location:
,Events at IMMS,IMMS, in Ilmenau
Event:
„Linux-basierte echtzeitfähige Sensorsysteme“, Auftakt zu vier kostenfreien Sensorik-4.0-Workshops 2018 zur schrittweisen Einführung von Digitalisierungslösungen: 08.03.2018 am IMMS.

Description:

Um nachrüstbare Sensoren über Standard- oder individuelle Schnittstellen in vorhandene Maschinen und Anlagen zu integrieren, eignen sich eingebettete Linux-Systeme aufgrund ihrer Vielseitigkeit, der Verfügbarkeit unterschiedlicher Leistungsklassen, vielfältiger Möglichkeiten der Signalverarbeitung und nicht zuletzt ihrer möglichen Echtzeitfähigkeit. Ebenso kann man mit einem Linux-System die Sensorik mit dem Internet der Dinge über ein IoT-Gateway verbinden und damit übergeordnete Ebenen, wie z.B. Cloud-Systeme, adressieren.

Im Workshop werden zunächst Grundlagen zu Echtzeit-Linux auf eingebetteten Systemen inklusive rechtlicher Rahmenbedingungen vorgestellt. Danach wird näher auf die Anwendungsentwicklung echtzeitfähiger Applikationen eingegangen und die Workshop-Teilnehmer bei ersten eigenen Schritten inklusive Tests und Latenzmessungen betreut. Ein anschließender Block zur Sensoranbindung und -signalverarbeitung mit Echtzeit-Linux ermöglicht es, eigene Echtzeit-Sensor-Applikationen zu übersetzen, aufzuspielen und zu testen. Darüber hinaus wird ein Ausblick auf Echtzeit-Kommunikation am Beispiel Time Sensitive Networking (TSN) gegeben.

Fortgesetzt werden soll die Workshop-Reihe des IMMS in seiner Rolle als „Modellfabrik Migration“ des Mittelstand-4.0-Kompetenzzentrums Ilmenau mit weiteren Angeboten im Mai, August und November zu den Themen Vernetzte Funksensorik mit Cloud-Anbindung, Sensoren als Industrie-4.0-Komponenten und Sensordatenverarbeitung in der Cloud. Termine, Programme und Anmeldewege der kostenlosen, vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) geförderten Angebote werden jeweils sechs Wochen vorher auf den Webseiten des IMMS und des Kompetenzzentrums bekanntgegeben.

Related content

Project

SME Digital

Under the name ”Smart Sensor Systems Model Factory“ we are supporting enterprises in their gradual adoption of Industry 4.0 technology.

Press release,

Gemeinsam durch die Krise: Thüringer Netzwerke starten branchenübergreifende Initiative

Informationen, Förder- und Unterstützungsmöglichkeiten für KMU in Thüringen

Press release,

Reinhard Bütikofer zu Besuch im „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau“

Lösungen zur Vernetzung und zu Energie- und Ressourceneffizienz an TU Ilmenau und IMMS vorgestellt

Press release,

Ramelow besucht „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Ilmenau“ am IMMS alias „Modellfabrik Migration“

Sommertour durch Digitalisierungsthemen – dritte Woche #ZukunftThüringen startet am IMMS

Press release,

Bundestagsabgeordneter Tankred Schipanski zu Besuch am IMMS

Forschungspolitiker sieht IMMS als Motor für Industrie 4.0 beim Mittelstand


Contact

Contact

Dipl.-Hdl. Dipl.-Des. Beate Hövelmans

Head of Corporate Communications

beate.hoevelmans(at)imms.de+49 (0) 3677 874 93 13

Beate Hövelmans is responsible for the text and image editorial work on this website, for the social media presence of IMMS on LinkedIn and YouTube, the annual reports, for press and media relations with regional and specialist media and other communication formats. She provides texts, photographs and video material for your reporting on IMMS, arranges contacts for interviews and is the contact person for events.

Back