1522 Ergebnisse:
Pressemitteilungen
  1. IMMS für den XXV. Innovationspreis Thüringen 2022 nominiert  
Skalierbare Ultraschall- und Volumenstrom-Sensorplattform für die Optimierung der Energieeffizienz in der Industrie  
Pressemitteilungen
  4. Hochempfindliche Beschleunigungsmessung mit kleinem MEMS-Sensor  
IMMS erhält iENA-Bronzemedaille für mikroelektromechanischen Beschleunigungssensor  
Karriere
  5. Beispielimplementierungen mit dem Berkeley Analog Generator (BAG)  
Im Entwurf von Mixed-Signal ICs ist der Entwurf analoger Schaltungen auch heute noch wesentlich weniger automatisiert als der Entwurf digitaler Schaltungen. Ein sehr aktuelles Thema auf diesem Gebiet sind so genannte Generatoren, die durch einen Skript-basierten Ansatz die Strategie eines Entwickler zur Erstellung eines Schaltplanes oder eines Layouts abbilden. Nach dem Schreiben eines Generators für eine bestimmte Schaltungsklasse kann durch sein Ausführen eine angepasste Schaltung für bestimmte Einsatzzwecke oder Technologien auf Knopfdruck neu erzeugt werden. Ein Beispiel für ein…  
Karriere
  6. Systemkonzeption für ein Analog-Mixed-Signal-Messsystem  
Am IMMS werden unter anderem monolithisch integrierte Schaltkreise entwickelt. Zur Charakterisierung bzw. Demonstration der Funktionalität dieser ASICs ist die Bereitstellung sowohl analoger als auch digitaler Signale erforderlich. Sie dienen der Versorgung, Konfiguration und Kommunikation mit dem Schaltkreis. Wir haben uns zum Ziel gesetzt diese Funktionalität auch außerhalb unseres Messlabors bereitstellen zu können. Dazu soll eine Analog-Mixed-Signal-Messystem entwickelt werden, das auf einem modularen Konzept basiert und freikonfigurierbar ist. Dipl.-Ing. Michael…  
Karriere
  7. Stimulationssignale für MEMS-Charakterisierungen  
Für die Charakterisierung von integrierten MEMS-Sensoren sind Stimulationssignale erforderlich. Die Aufbereitung und die Zuführung dieser Signale zum Prüfobjekt ist ein wesentlicher Parameter bei der Beurteilung der Performance des MEMS-Bauelements. Ziel der Arbeiten ist die Untersuchung und Optimierung verschiedener Stimulationskonzepte (elektrostatisch, akkustisch, mechanisch) sowie deren Anwendungsszenarien. Dipl.-Ing. Michael Meister michael.meister@imms.de  
Karriere
  8. Konzeption, Simulation und Aufbau einer Schaltung zur Generierung kurzer LED-Licht-Pulse  
In der Biosensorik ist die genaue Messung und Erzeugung optischer Signale entscheidend. Beim Einsatz von Nachweisverfahren auf der Basis der zeitaufgelösten Fluoreszenz ist die Generierung definierter Eingangslichtpulse eine wesentliche Voraussetzung für die Funktionalität des Sensoriksystems. Aktuell stehen LED in verschiedensten Wellenlänge kostengüstig zur Verfügung. Unter diesen Gegebenheiten soll eine Schaltung entwickelt werden, die die zuverlässige Generierung möglichst kurzer Lichtpulse ermöglicht. Dipl.-Ing. Michael Meister michael.meister@imms.de  
Karriere
  9. Erweiterung des Dynamikbereichs für ein RFID-Testsystem  
Für ein RFID-Testsystem (13,5 MHz und 900 MHz) sind Leistungsendstufen zur Erhöhung des Dynamikbereichs zu konzipieren und aufzubauen. Weiterhin ist die Stromversorgung und Arbeitspunkteinstellung für die Leistungsbauelemente nach den entsprechenden Ein- und Auschalt-Schaltregimes zu realisieren. Dipl.-Ing. Michael Meister michael.meister@imms.de  
Karriere
  10. Lock-in-Verstärker-Schaltung zur Messung eines schwachen elektrischen Wechselsignals  
In der Biosensorik werden Graphen-Feldeffekttransistoren verwendet, um Flüssigkeiten z.B. auf ihren pH-Wert oder verschiedene Krankheitserreger zu untersuchen. Dabei müssen kleine Spannungen unter 1mV und kleine Ströme unter 1uA gemessen werden. Da den Gleichgrößen Störgrößen wie Rauschen überlagert sind, ist  die normale DC-Messung nur mit ausreichend langer Messzeit durchführbar. Um in kürzerer Messzeit genauere Messungen auszuführen, ist die Entwicklung und der Einsatz eines Lock-In-Verstärkers angestrebt. Damit lassen sich die Störgrößen eliminieren, das Signal-Rausch-Verhältnis…  
Suchergebnis 1 bis 10 von 1522