Zum Hauptinhalt springen

Stimmen aus dem IMMS

Hier kommen Kolleginnen und Kollegen zu Wort und beschreiben ihre Sicht auf ihre Arbeit am IMMS. Ein großes Dankeschön für ihr Engagement.

 

Stimmen aus dem IMMS

Umut Onus, Embedded Software Engineer

„Mit dem Know-how des IMMS kann ich nicht nur KI-Modelle bauen, die die Zukunft der Instandhaltung und Prognose mitgestalten können, sondern auch dazu beitragen, dass solche Modelle für eingebettete Geräte optimal und verfügbar sind.“

Stimmen aus dem IMMS

Markus Ismer, B.Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter

„In meiner Bachelorarbeit entwickelte ich einen Demonstrator zum energieautarken Auslesen eines LFA-Teststreifens mittels NFC. Ich konnte dabei meine Kreativität weit ausschöpfen und produktive Fachgespräche mit meinen späteren Kollegen sowie eine gute technische Ausstattung halfen mir, meine Arbeit erfolgreich zu beenden.“

Stimmen aus dem IMMS

Alireza Nikpourian, PhD, MEMS-Entwicklungsingenieur

„Durch den Zugang zu den industriellen Softwareprodukten und der modernen Laborausstattung bietet das IMMS die Infrastruktur, um an führenden multidisziplinären Forschungsthemen zu arbeiten und Ideen in die Praxis zu bringen. Es ist mir eine Freude, in einem so aktiven und dynamischen Forschungsinstitut zu arbeiten.“

Stimmen aus dem IMMS

Florian Kögler, M.Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter

„In meiner Zeit am IMMS lernte ich neue Herausforderungen kennen, die über die Studieninhalte hinausgingen. So erforderte es das Thema meiner Bachelorarbeit, die wissenschaftlichen Felder Opto-Physik, Chemie und Elektrotechnik zu verbinden. Schön finde ich, dass viele Themen für studentische Arbeiten sich in laufende Projekte eingliedern und ihre Ergebnisse dort einfließen.“

Stimmen aus dem IMMS

Tom Reinhold, M.Sc., wissenschaftlicher Mitarbeiter

„Ich beschäftige mich aktuell mit der Integration von KI-Algorithmen in messtechnische Abläufe, um deren Effizienz zu steigern. Die Möglichkeit, eigene Ideen zu verwirklichen, ist einer der Gründe, warum mir die Arbeit hier viel Spaß macht.“

Stimmen aus dem IMMS

Sebastian Miethe, M.Sc., Embedded Software Engineer

„Das IMMS fördert schon immer Studenten mit praxisnahen Themen und Methoden, die man an Unis so nicht vermittelt bekommt. Hier arbeiten viele Studenten der TU an ihren Abschlussarbeiten oder als HiWi und die Betreuungsverhältnisse sind am IMMS sehr gut. Das und das technische Know-how halfen mir bei der Bearbeitung meiner Masterarbeit.“