Zum Hauptinhalt springen

Entwicklung eingebetteter Systeme

Wir entwickeln für Sie eingebettete Systeme als Gesamtlösungen aus Sensorik und Aktorik, Signalverarbeitung und Kommunikationstechnik sowie Steuerung und Regelung. Dafür setzen wir unser Know-how im Bereich interner Schnittstellen, energieeffizientem Design, Betriebssystemunterstützung und Applikationsentwicklung ein. Wir bieten Ihnen Komplettlösungen aus einer Hand von der Idee bis zur Umsetzung, die wir Ihnen auch als Teilleistungen anbieten.

Leistungsangebot

  • Machbarkeitsstudien und Systemkonzeption
  • Modellierung und Simulation (FEM, Thermik, Netzwerk, …)
  • PCB-Design
  • Hardwarenahe Software- inkl. Treiberentwicklung
  • Inbetriebnahme und Charakterisierung
  • Echtzeitoptimierung von Systemen und Kommunikation
  • Systemoptimierung hinsichtlich Energie, Größe, Performance
  • Anwendungsentwicklung
  • Fertigungsüberleitung
  • Realisierung von Kleinserien

Unser Portfolio umfasst unter anderem:

  • Entwurf mit Fokus auf Modularität, Erweiterbarkeit und Skalierbarkeit
  • ASIC/SoC Design inkl. Sensorschnittstellenentwicklung
  • Auswahl und Konfiguration passender eingebetteter Betriebssysteme
  • Integration in bestehende IT-Systeme
  • Anwendungsarchitektur und -entwicklung

  • modellbasierte FPGA-Entwicklung mit MATLAB/Simulink® für Xilinx
  • Entwicklung von herstellerunabhängigen IP-Cores auf RT-Ebene mit VHDL
  • Anbindung an Mikrocontroller/Prozessoren sowie Hardware-/Software-Partitionierung
  • performante Sensorankopplung
  • Implementierung von Kommunikationsschnittstellen
  • Entwicklung von Algorithmen zur digitalen Signalverarbeitung
  • Integration in Gesamtsysteme

  • Entwicklung von Algorithmen des maschinellen Lernens (ML)
  • ressourceneffiziente Realisierung der ML-Verarbeitungskette hinsichtlich Ausführungszeit, Speicher und Energieverbrauch
  • Benchmarking von Algorithmen und Systemen

  • Portierung von Betriebssystemen (Board Support Packages für Linux und Android)
  • Schnittstellen- und Treiberentwicklung
  • Echtzeitoptimierung von Betriebssystemen
  • Realisierung komplexer eingebetteter Geräte unter ausschließlicher/vorwiegender Nutzung von Open-Source-Software

  • Konzeption und Entwicklung erweiterbarer SW-Architekturen
  • Entwicklung von plattformübergreifenden Softwarelösungen
  • Realisierung von Benutzeroberflächen (nativ und webbasiert)

Applikationsfelder & Technische Ausstattung

  • Industrie 4.0 und Automatisierungstechnik
    • Intelligente Mess- und Diagnoselösungen
    • Kommunikations-Gateways
  • Life Sciences
    • HW/SW-Plattformen für IVD-Anwendungen
    • Mobile Diagnostiksysteme
  • Umweltmonitoring und SmartCity-Anwendungen
    • Sensornetzwerke
    • intelligente Messsysteme
    • Edge-KI

  • Analyse
    • Netzwerksniffer zur Analyse von funkbasierter Kommunikation
    • DC Power Analyzer zur Analyse und Simulation von Lastprofilen, sowie zur Messung der Stromaufnahme von ULP Devices (auch Langzeitmessung)
    • PowerScale zur Messung der Stromaufnahme von ULP-Devices (auch Langzeitmessungen)
    • EEMBC-Poweranalyzer Messung der Stromaufnahme anhand von industriellen Benchmarks
  • EMV-Messplatz
    • EMxpert - EMV-Diagnosetool für schnelle ortsaufgelöste Diagnose und Lösung von EMV-Problemen
    • EMV-Nahfeldsondensatz
    • Entwicklungssystem Störfestigkeit E1 von Langer EMV-Technik mit
      • Magnetfeldprobing Sonde
      • galvanisch getrennten (LWL)-Tastköpfen für analoge und digitale Signale
  • Echtzeitfähigkeit und Time Sensitive Networking (TSN)
    • Latency Measurement Box - Mit der OSADL Latency Measurement Box werden die Anforderungen bezüglich der Echtzeitfähigkeit der entwickelten Linux-Systeme nachgewiesen insbesondere für den industriellen Einsatz.
    • TSN-Labor Infrastruktur zum Test eigener TSN-Endpunkte und Infrastruktur
  • Ultraschall- und Vibrationssensor, Künstliche Intelligenz
    • Messsysteme zur Aufnahme von Ultraschall- und Vibrationssensoren sowie korrespondierender langsamer Kanäle
    • KI-Server mit dedizierten GPUs für maschinelles Lernen

Kontakt

Zugehörige Inhalte


Projekt

SensoMem

Das IMMS entwickelt ein kompaktes Funksensorsystem zur Online-Überwachung biochemischer Reaktionen im Labor.

Projekt

EXPRESS

Das IMMS arbeitet an autarken modularen Sensorsystemen für kostengünstige Optionen zur Datenerhebung in der Landwirtschaft.

Projekt

KSS

IMMS trägt zu automatisiertem Monitoring von Kühlschmierstoffen bei: Sensorinstallation als Eignungsnachweis zur Ermittlung KSS-relevanter Daten.

Projekt

Ko²SiBus

Es wurden neue Methoden entwickelt, mit denen sich Datenleitungen in laufenden Industrieanlagen kostengünstig überwachen lassen.

Referenz

Peter Otto, Postberg

„Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden – die langjährigen Erfahrungen des IMMS im Entwurf von eingebetteten Systemen, mit Industrieprojekten und auch das Systemverständnis des IMMS aus den vorangegangenen Produktentwicklungen mit SONOTEC haben deutlich zum Erfolg beigetragen.“

Referenz

Friedrich Becker, TURCK Electronics GmbH

„Das IMMS hat mit seinen Erfahrungen in der Entwicklung von Signalverarbeitungs-, Kommunikations- und Systemintegrationslösungen für Industrieanwendungen im Projekt wesentlich dazu beigetragen, dass die wissenschaftlichen Ergebnisse der Chemnitzer und Offenburger Partner zur theoretischen Basis der Kabeldiagnose und zu Kommunikationsschnittstellen in praktikable Lösungen für die Industrie münden.“

Referenz

Dr. Uwe Stöpel, Funkwerk

„Das Ergebnis unserer Zusammenarbeit ist ein Prototyp, der die Erhebung und Überwachung bahnrelevanter Funktionen im Zugverbund und die Übertragung dieser Daten in Echtzeit realisiert. Nicht nur damit, sondern auch in der allgemeinen Zusammenarbeit hat das IMMS durch das Mitdenken für unsere Anforderungen und die Offenheit bei der Lösungsfindung den Projektfortschritt positiv beeinflusst.“

Referenz

Prof. Dr. Peter Holstein, SONOTEC GmbH

„Das IMMS hat für unser neues Ultraschallprüfgerät die digitalen Komponenten der Hardware entworfen. Das Kernstück der Performance beruht auf der FPGA-Technologie, wofür das IMMS über ausgewiesene Referenzen verfügt. Die Zusammenarbeit mit dem IMMS verlief hervorragend.“
Alle Publikationen Entwicklung eingebetteter Systeme

Das könnte Sie auch interessieren

Leitanwendung

Adaptive Edge-KI-Systeme für industrielle Anwendungen

Wir forschen an Lösungen für adaptive Edge-KI-Systeme, um KI auf verbrauchsarmen eingebetteten Systemen in der Industrie möglich zu machen und um diese in Echtzeit zu vernetzen.

Leitanwendung

IoT-Systeme für kooperatives Umwelt-Monitoring

Wir forschen an energieeffizienten Lösungen für IoT-Systeme, um neue Anwendungen für ein kooperatives Umweltmonitoring zu erschließen, wie z.B. in der Landwirtschaft.

Kernthema

Eingebettete KI

Die zahlreich vorhandenen KI-Algorithmen und -Methoden für leistungsfähige Rechentechnik sind für eingebettete Systeme ungeeignet. Wir forschen daran, KI-Algorithmen und Methoden so zu optimieren, dass sie auf eingebetteten Systemen einsetzbar sind.

Forschungsfeld

Intelligente vernetzte Mess- und Testsysteme

Integrierte Sensor-ICs sind das Herz von Sensor- und Messsystemen wie Funksensoren, stationäre und Handheld-Diagnosegeräte. Wir forschen an Lösungen für immer leistungsfähigere Sensoren mit mehr Eigenintelligenz und Aufgabenverteilung im Sensornetz.