Zum Hauptinhalt springen

EUSPEN 2022

Datum, Art des Beitrags, Ort:
03.06.2022,Vortrag,Genf
Titel:

Investigations on the tracking control and performance of a long stroke vertical nanopositioning drive

Autoren und Autorinnen:

Alex S. Huaman (1), Stephan Gorges (1), Michael Katzschmann (1), Steffen Hesse (1), Thomas Fröhlich (2), Eberhard Manske (2)

(1) IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH), 98693 Ilmenau, Germany

(2) Institute of Process Measurement and Sensor Technology, Technische Universität Ilmenau, 98693 Ilmenau, Germany

Veranstaltung:
euspen’s 22nd International Conference & Exhibition
Weiterführende Informationen:

Abstract:

This work presents an approach to equip an existing planar nanoprecision drive system with specially designed lifting and actuating units (LAUs), which can lift several kilograms along a vertical stroke of 10 mm with nanometer precision. These modules contain a pneumatic actuator to counteract the weight force along the entire travel range without introducing significant heat into the measurement space. An additional parallel acting electromagnetic actuator provides the precision positioning forces.

The effectiveness of the presented control strategy is verified via real-time experimentation, where the overall control scheme allows RMS positioning errors below 0.3 nm which seem to be dominated by the measurement noise. Moreover, it renders very low heat dissipation of about 54 nW to carry 4 kg payload.

Zugehörige Inhalte

Projekt

NanoFab

Das IMMS arbeitet an Lösungen für ein hochdynamisches Antriebssystem zur mehrachsigen Bearbeitung von Objekten mit Nanometer-Präzision.

Pressemitteilung,

Ready for Take-off – Vertikalantrieb für die 3D-Nanofertigung vorgestellt

IMMS-Doktorand verteidigt Promotion im DFG-Graduiertenkolleg NanoFab

Auszeichnung

Best Paper Award für den Beitrag: Picometer-Scale Positioning of a Linear Drive System via Feedforward-Feedback Control

Alex S. Huaman

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstleistung

Entwicklung mechatronischer Systeme

Wir entwickeln Aktorsysteme, Steuerungen und Regelungen als eingebettete Lösungen nach Kundenspezifikation mit höchsten Anforderungen an Präzision, Dynamik, verfügbaren Bauraum, Performance und Effizienz.

Forschungsfeld

Magnetische 6D-Direktantriebe mit nm-Präzision

Um die Fertigung makroskopischer High-Tech-Produkte mit mikroskopischer Präzision zu ermöglichen, forschen wir an wissenschaftlichen Grundlagen und technischen Lösungen für Nanopositioniersysteme für große Bewegungsbereiche.

Leitanwendung

nm-Vermessung und -Strukturierung von Objekten

Um beispielsweise die immer höhere Komplexität integrierter Systeme auf immer kleineren Halbleiterflächen fertigen zu können, forschen wir an immer präziseren Antrieben zur Nanometer-Vermessung und -Strukturierung von Objekten.


Kontakt

Kontakt

Dipl.-Hdl. Dipl.-Des. Beate Hövelmans

Leiterin Unternehmenskommunikation

beate.hoevelmans(at)imms.de+49 (0) 3677 874 93 13

Beate Hövelmans ist verantwortlich für die Text- und Bildredaktion dieser Webseite, für die Social-Media-Präsenz des IMMS auf LinkedIn und YouTube, die Jahresberichte, für die Pressearbeit mit Regional- und Fachmedien und weitere Kommunikationsformate des IMMS. Sie stellt Ihnen Texte, Bilder und Videomaterial für Ihre Berichterstattung zum IMMS bereit, vermittelt Kontakte für Interviews und ist Ansprechpartnerin für Veranstaltungen.

Zurück