Zum Hauptinhalt springen

euspen 2022

Datum, Art des Beitrags, Ort:
16.11.2022,Vortrag,’s-Hertogenbosch, Niederlande
Titel:

Operation and performance evaluation of vertical nanopositioners for 10 mm stroke in a 3D lift and tilt test setup

Autoren und Autorinnen:

S. Hesse [1], M. Katzschmann [1], A. Huaman [1], S. Gorges [1], E. Manske [2]

[1] IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik- Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH)

[2] Institut für Prozessmess- und Sensortechnik, Technische Universität Ilmenau

Veranstaltung:
Euspen Special Interest Group Meeting: Precision Motion Systems & Control 15th – 16th November 2022
Weiterführende Informationen:

Abstract:

Many high-tech applications like in semiconductor industry or metrology require positioning systems for controlled motions on nanometre level. We investigate nanoprecision drivesystems that allow direct driven multi-axis long-stroke motions.

As a functional enhancement to planar nanopositioning systems, vertical nanopositioners are being developed and investigated. These lifting and actuation units (LAU) are arranged in a threefold configuration to allow 3D vertical nanopositioning for translation in z and tilting in φx and φy.

The publication presents our joint investigations with Technische Universität Ilmenau. There, we focus on characteristics of such a threefold configuration and the simultaneous operation of the three LAU. Special focus lies on the behaviour of the mechanical system, the mutual influence of the different subsystems and the closed-loop performance with subnanometer position stability over the entire vertical travel range. Towards this end, an RMS servo error below 0.4 nm was achieved together with very low required actuator currents.

This confirms the choosen approach for vertical actuation. It marks an important intermediate step towards a full 6D drivesystem implementation as basis for our  research and development for nanofabrication.

 

Zugehörige Inhalte

Projekt

NanoFab

Das IMMS arbeitet an Lösungen für ein hochdynamisches Antriebssystem zur mehrachsigen Bearbeitung von Objekten mit Nanometer-Präzision.

Pressemitteilung,

Ready for Take-off – Vertikalantrieb für die 3D-Nanofertigung vorgestellt

IMMS-Doktorand verteidigt Promotion im DFG-Graduiertenkolleg NanoFab

Auszeichnung

Best Paper Award für den Beitrag: Picometer-Scale Positioning of a Linear Drive System via Feedforward-Feedback Control

Alex S. Huaman

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstleistung

Entwicklung mechatronischer Systeme

Wir entwickeln Aktorsysteme, Steuerungen und Regelungen als eingebettete Lösungen nach Kundenspezifikation mit höchsten Anforderungen an Präzision, Dynamik, verfügbaren Bauraum, Performance und Effizienz.

Forschungsfeld

Magnetische 6D-Direktantriebe mit nm-Präzision

Um die Fertigung makroskopischer High-Tech-Produkte mit mikroskopischer Präzision zu ermöglichen, forschen wir an wissenschaftlichen Grundlagen und technischen Lösungen für Nanopositioniersysteme für große Bewegungsbereiche.

Hochgenaues Präzisionsantriebssystem mit räumlichen (6D) Positioniergenauigkeiten im einstelligen nm-Bereich.

Leitanwendung

nm-Vermessung und -Strukturierung von Objekten

Um beispielsweise die immer höhere Komplexität integrierter Systeme auf immer kleineren Halbleiterflächen fertigen zu können, forschen wir an immer präziseren Antrieben zur Nanometer-Vermessung und -Strukturierung von Objekten.


Kontakt

Kontakt

Dipl.-Hdl. Dipl.-Des. Beate Hövelmans

Leiterin Unternehmenskommunikation

beate.hoevelmans(at)imms.de+49 (0) 3677 874 93 13

Beate Hövelmans ist verantwortlich für die Text- und Bildredaktion dieser Webseite, für die Social-Media-Präsenz des IMMS auf LinkedIn und YouTube, die Jahresberichte, für die Pressearbeit mit Regional- und Fachmedien und weitere Kommunikationsformate des IMMS. Sie stellt Ihnen Texte, Bilder und Videomaterial für Ihre Berichterstattung zum IMMS bereit, vermittelt Kontakte für Interviews und ist Ansprechpartnerin für Veranstaltungen.

Zurück