Zum Hauptinhalt springen

Presseinformationen

Neuer Themenbereichsleiter für Mechatronik

Dr.-Ing. Ludwig Herzog leitet seit dem 01.12.2022 das Mechatronik-Team des IMMS

Dr.-Ing. Ludwig Herzog hat am 1. Dezember die Themenbereichsleitung für Mechatronik am IMMS übernommen. Er hatte zuvor die Entwicklung bei der PREMETEC Automation GmbH geleitet. Das international agierende Unternehmen für Automatisierungs- und Präzisionsmesstechnik aus Suhl, Thüringen, hatte in der Vergangenheit mit dem IMMS zu Nanopositionier- und Nanomessmaschinen zusammengearbeitet. Ludwig Herzog hatte bereits sein Studium der Fahrzeugtechnik in Ilmenau samt Promotion absolviert und kehrt nun zurück, um die Forschung und Entwicklung für magnetische 6D-Direktantriebe mit Nanometer-Präzision und anwendungsspezifische mechatronische Systeme für Forschungspartner und Industriekunden gemeinsam mit dem interdisziplinär zusammengesetzten Team weiter voranzubringen.

Herzlich willkommen am IMMS, viel Spaß und viel Erfolg!

Das könnte Sie auch interessieren

Dienstleistung

Entwicklung mechatronischer Systeme

Wir entwickeln Aktorsysteme, Steuerungen und Regelungen als eingebettete Lösungen nach Kundenspezifikation mit höchsten Anforderungen an Präzision, Dynamik, verfügbaren Bauraum, Performance und Effizienz.

Dienstleistung

FE-Modellierung und Simulation

Wir unterstützen Sie in der Konzept- und Entwicklungsphase neuer Produkte mit Berechnungen und Simulationen, um Entwicklungszeiten zu verkürzen und Produktparameter zu verbessern, wie Gewichts- & Materialeinsparung oder Minimierung der Eigenschwingungen.

Forschungsfeld

Magnetische 6D-Direktantriebe mit nm-Präzision

Um die Fertigung makroskopischer High-Tech-Produkte mit mikroskopischer Präzision zu ermöglichen, forschen wir an wissenschaftlichen Grundlagen und technischen Lösungen für Nanopositioniersysteme für große Bewegungsbereiche.

Dienstleistung

MEMS – Simulation, Design und Test

Wir entwickeln als Designhouse für die offene Technologieplattform XMB-10 von X-FAB Beschleunigungssensoren entsprechend Ihrer Spezifikation. Beim Test von MEMS fokussieren wir uns auf die vibrometrische Untersuchung von Sensoren.

Leitanwendung

nm-Vermessung und -Strukturierung von Objekten

Um beispielsweise die immer höhere Komplexität integrierter Systeme auf immer kleineren Halbleiterflächen fertigen zu können, forschen wir an immer präziseren Antrieben zur Nanometer-Vermessung und -Strukturierung von Objekten.

Kontakt

Kontakt

Dipl.-Hdl. Dipl.-Des. Beate Hövelmans

Leiterin Unternehmenskommunikation

beate.hoevelmans(at)imms.de+49 (0) 3677 874 93 13

Beate Hövelmans ist verantwortlich für die Text- und Bildredaktion dieser Webseite, für die Social-Media-Präsenz des IMMS auf LinkedIn und YouTube, die Jahresberichte, für die Pressearbeit mit Regional- und Fachmedien und weitere Kommunikationsformate des IMMS. Sie stellt Ihnen Texte, Bilder und Videomaterial für Ihre Berichterstattung zum IMMS bereit, vermittelt Kontakte für Interviews und ist Ansprechpartnerin für Veranstaltungen.

Zurück