Die vom IMMS in einem Projekt mit dem Partner Indu-Sol entwickelte intelligente Strommesszange EMCheck® ISMZ I. Foto: IMMS.
Die vom IMMS in einem Projekt mit dem Partner Indu-Sol entwickelte intelligente Strommesszange EMCheck® ISMZ I. Foto: IMMS.

Intelligente Strommesszange erfasst Störströme in Industrieanlagen

Teure Fertigungsstillstände komplexer Industrieanlagen sind oft auf Funktionsstörungen in der Steuerungs- und Regelungstechnik zurückzuführen, die durch unerwünschte Wechselwirkungen zwischen Stromversorgung und Steuerung verursacht werden. Die kompakte mobile Strommesszange erfasst daher das Störniveau auf einer Leitung des Automatisierungsbusses einer Industrieanlage über 14 Tage selbständig mit einer Batterieleistung von nur 20 Wh. Die Daten werden in einem großen Messbereich zwischen 10 mA und 30 A aufgenommen, bewertet und für eine spätere detaillierte Auswertung auf SD-Karte aufgezeichnet. Das Gerät lässt sich einfach und intuitiv bedienen und erlaubt die Beurteilung des aktuellen Störniveaus einer Leitung. Mit mehreren Zangen gleichzeitig kann die Quelle der Störung bestimmt und so der Analyseaufwand deutlich reduziert werden. Die Zange ist auch an stromführenden Leitungen mit hohen Berührungsspannungen entsprechend der Überspannungskategorie III einsetzbar.

Bestellungen beim Industriepartner Indu-Sol GmbH: Intelligente Strommesszange EMCheck® ISMZ I (Art.-Nr. 122010020), info(at)indu-sol.com, www.indu-sol.com

Produkt-Flyer