Vom IMMS entwickelter Messkoffer für die Gebäudetechnik. Foto: IMMS.
Vom IMMS entwickelter Messkoffer für die Gebäudetechnik. Foto: IMMS.

BASe-Kit - Konfigurierbarer Messkoffer für Gebäudetechnik

Die individuelle Lösung für Energieberater, Bauwerks- und Gebäudetechniker, Architekten und Klimaspezialisten zur Erfassung, Weiterverarbeitung und Visualisierung des Raumklimas, zur Überwachung von elektrischen Verbrauchern, zur Erfassung von Tür- und Fensterkontakten und zur Analyse der Raum- und Gebäudenutzung.

  • Der Messkoffer bietet

    • Multisensormodule u.a. für Temperatur, Luftfeuchte, Licht, CO2-Gehalt
    • Auswahl unterschiedlichster Sensoren
    • Datenübertragung durch selbstorganisierendes Funknetzwerk
    • Lange Laufzeit durch energieeffiziente Hardware und Software
    • Frei im Gebäude platzierbare Sensormodule
    • Keine Verkabelung
    • Abdeckung großer Gebäude durch Multihop-Funkverfahren
    • Datenerfassung und Visualisierung über mitgelieferte Software
    • Schnelle und einfache Installation und Inbetriebnahme
    • Einstellbare Messintervalle
    • Interfaces zur Einbindung in vorhandene Gebäudesteuerungen
  • Der Messkoffer ist

    • die ideale Erweiterung für eine fest installierte Klimaüberwachung in Gebäuden.
    • ein modulares und skalierbares Werkzeug zur Klima-, Energie- und Raumüberwachung.
    • Hilfsmittel bei der Fehlerlokalisierung in der Gebäudesteuerung.
    • auf verschiedenste Anwendungsfelder adaptierbar durch Auswahl unterschiedlicher Sensorik.
  • Anwendungsbereiche

    • Überwachung des Raumklimas und Behaglichkeitsmessungen
    • Energieverbrauchsüberwachung
    • Bauwerksüberwachung
    • Unterstützung bei Planung und Einrichtung von Gebäudesteuerungen
    • Messung an unzugänglichen Stellen
  • Basisausstattung

    • BASe-Gateway: Kleinst-PC mit Linux zum Zugriff auf das drahtlose Sensornetzwerk und die Messdaten
    • BASe-View: Software zur Messdaten-Visualisierung
    • BASe-Terminal: Software zur Netzwerksüberwachung und zum Datenexport
    • Individuelle Zusammenstellung der Funksensoren
  • Auswahl verfügbarer Sensoren

    • BASe-MultiSens: Messung der Lufttemperatur, -feuchte und Helligkeit
    • BASe-MultiSens+: Zusätzliche Reed-Kontakte für Fenster und Türüberwachung
    • BASe-LocSens: Zusätzlicher Beschleunigungssensor
    • BASe-Air: Zusätzliche Messung der Luftgüte (CO2)
    • BASe-Meter: Messung des Energieverbrauchs
    • BASe-Connect: USB-Stick zur Ankopplung des Funknetzwerkes an die IT-Infrastruktur