Deformation des Läufers eines planaren Direktantriebes. Grafik: IMMS.
Deformation des Läufers eines planaren Direktantriebes. Grafik: IMMS.

Dienstleistung für Finite-Elemente- Modellierung und Simulation

Der Einsatz moderner Berechnungs- und Simulationssoftware in der Vorentwicklungs- und Konzeptphase neuer Produkte trägt maßgeblich zur Verkürzung der Entwicklungszeiten bei und minimiert kostenintensive Prototypentests.

  • Vorteile

    • Verbesserung von Produktparametern
    • Gewichts- & Materialeinsparung
    • Erhöhung der Steifigkeit
    • Minimierung der Eigenschwingungen, schwingungsgerechte Gestaltung
  • FEM-Simulation hilft

    • Schwachstellen zu erkennen
    • Bauteilbelastungen zu reduzieren
    • Produktrisiken zu minimieren
    • Schadensursachen zu finden
    • Kosten zu reduzieren
  • CAD-Schnittstellen

    • IGES
    • SAT
    • INVENTOR
    • Pro/Engineer
    • CATIA, CATIA V5
    • Unigraphics
    • PARASOLID
  • FEM-Berechnungsleistungen

    • Festigkeit, Deformation - Lineare und nichtlineare Berechnungen und normgerechte Nachweisführung
    • Dynamik - Modalanalyse (Bestimmung der Eigenfrequenzen, Schwingformen von Bauteilen), harmonische & transiente Analysen (Bestimmung der Übertragungsfunktionen zwischen Maschinenteilen)
    • Temperatur-Simulation - Thermisch induzierte Temperaturverteilung, Optimierung von Kühlungen, thermisch bedingte Deformation u.a. für Mechanik und Elektronik
    • Magnetfeld-Simulation - Entwurf und Auslegung produktspezifischer Magnetaktoren wie Direktantriebe, Voicecoils, Magnetlager u.a. Auslegung magnetischer Schirmungen, gekoppelte thermische Analyse, dynamische Analyse
  • Software

    • ANSYS
    • MAXWELL
  • Dokumente