Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung eingebetteter Systeme bis zur Serienreife, wie hier für die Stromzange. Foto: IMMS.
Wir unterstützen Sie bei der Entwicklung eingebetteter Systeme bis zur Serienreife, wie hier für die Stromzange. Foto: IMMS.

Entwicklung eingebetteter Systeme

Wir entwickeln für Sie eingebettete Systeme als Gesamtlösungen aus Sensorik und Aktorik, Signalverarbeitung und Kommunikationstechnik sowie Steuerung und Regelung. Dafür setzen wir unser Know-how im Bereich interner Schnittstellen, energieeffizientem Design, Betriebssystemunterstützung und Applikationsentwicklung ein.

  • Wir bieten Ihnen Komplettlösungen aus einer Hand von der Idee bis zur Umsetzung, die wir Ihnen auch als Teilleistungen anbieten:

    • Machbarkeitsstudien und Systemkonzeption
    • Modellierung und Simulation (FEM, Thermik, Netzwerk, …)
    • PCB-Design
    • Hardwarenahe Software- inkl. Treiberentwicklung
    • Inbetriebnahme und Charakterisierung
    • Echtzeitoptimierung von Systemen und Kommunikation
    • Systemoptimierung hinsichtlich Energie, Größe, Performance
    • Anwendungsentwicklung
    • Fertigungsüberleitung
    • Realisierung von Kleinserien

Unser Portfolio umfasst unter anderem:

  • Entwicklung eingebetteter Hardware/Software-Plattformen

    • Entwurf mit Fokus auf Modularität, Erweiterbarkeit und Skalierbarkeit
    • ASIC/SoC Design inkl. Sensorschnittstellenentwicklung
    • Auswahl und Konfiguration passender eingebetteter Betriebssysteme
    • Integration in bestehende IT-Systeme
    • Anwendungsarchitektur und -entwicklung
  • Entwicklung von Sensorsignalverarbeitungs-Systemen mit hoher Verarbeitungsleistung

    • modellbasierte FPGA-Entwicklung mit MATLAB/Simulink® für Xilinx
    • Entwicklung von herstellerunabhängigen IP-Cores auf RT-Ebene mit VHDL
    • Anbindung an Mikrocontroller/Prozessoren sowie Hardware-/Software-Partitionierung
    • performante Sensorankopplung
    • Implementierung von Kommunikationsschnittstellen
    • Entwicklung von Algorithmen zur digitalen Signalverarbeitung
    • Integration in Gesamtsysteme
  • Entwicklung von eingebetteten KI-Systemen für die Sensordatenverarbeitung

    • Entwicklung von Algorithmen des maschinellen Lernens (ML)
    • ressourceneffiziente Realisierung der ML-Verarbeitungskette hinsichtlich Ausführungszeit, Speicher und Energieverbrauch
    • Benchmarking von Algorithmen und Systemen
  • Konfektionierung von Open Source Software und Betriebssystemen für den industriellen Einsatz

    • Portierung von Betriebssystemen (Board Support Packages für Linux und Android)
    • Schnittstellen- und Treiberentwicklung
    • Echtzeitoptimierung von Betriebssystemen
    • Realisierung komplexer eingebetteter Geräte unter ausschließlicher/vorwiegender Nutzung von Open-Source-Software
  • Anwendungsentwicklung

    • Konzeption und Entwicklung erweiterbarer SW-Architekturen
    • Entwicklung von plattformübergreifenden Softwarelösungen
    • Realisierung von Benutzeroberflächen (nativ und webbasiert)

Applikationsfelder & Technische Ausstattung

  • Applikationsfelder

    • Industrie 4.0 und Automatisierungstechnik
      • Intelligente Mess- und Diagnoselösungen
      • Kommunikations-Gateways
    • Life Sciences
      • HW/SW-Plattformen für IVD-Anwendungen
      • Mobile Diagnostiksysteme
    • Umweltmonitoring und SmartCity-Anwendungen
      • Sensornetzwerke
      • intelligente Messsysteme
      • Edge-KI
  • Technische Ausstattung

    • Analyse
      • Netzwerksniffer zur Analyse von funkbasierter Kommunikation
      • DC Power Analyzer zur Analyse und Simulation von Lastprofilen, sowie zur Messung der Stromaufnahme von ULP Devices (auch Langzeitmessung)
      • PowerScale zur Messung der Stromaufnahme von ULP-Devices (auch Langzeitmessungen)
      • EEMBC-Poweranalyzer Messung der Stromaufnahme anhand von industriellen Benchmarks
    • EMV-Messplatz
      • EMxpert - EMV-Diagnosetool für schnelle ortsaufgelöste Diagnose und Lösung von EMV-Problemen
      • EMV-Nahfeldsondensatz
      • Entwicklungssystem Störfestigkeit E1 von Langer EMV-Technik mit
        • Magnetfeldprobing Sonde
        • galvanisch getrennten (LWL)-Tastköpfen für analoge und digitale Signale
    • Echtzeitfähigkeit und Time Sensitive Networking (TSN)
      • Latency Measurement Box - Mit der OSADL Latency Measurement Box werden die Anforderungen bezüglich der Echtzeitfähigkeit der entwickelten Linux-Systeme nachgewiesen insbesondere für den industriellen Einsatz.
      • TSN-Labor Infrastruktur zum Test eigener TSN-Endpunkte und Infrastruktur
    • Ultraschall- und Vibrationssensor, Künstliche Intelligenz
      • Messsysteme zur Aufnahme von Ultraschall- und Vibrationssensoren sowie korrespondierender langsamer Kanäle
      • KI-Server mit dedizierten GPUs für maschinelles Lernen