Elektronik des IMMS im Einsatz beim Kunden ARS, dessen Systeme Lecks in Pipelines orten. Foto: ARS Betriebsservice GmbH.

Kundenmeinungen

Khalid Ishaque, Pixium Vision

„Das Augenlicht erblindeter Menschen wiederherstellen zu können, wurde lange als bloße Phantasie eingestuft. Jetzt, in einer neuen Epoche an der... mehr »

Daniel Müller, Sensirion AG

„Sensirion bietet ganzheitliche Sensorlösungen, u.a. für den Automobilmarkt an. In Zusammenarbeit mit dem IMMS haben wir ein neues, innovatives... mehr »

Thomas Freitag, Melexis

„Das IMMS begleitet uns seit Jahren bei der Entwicklung und Verfeinerung unserer ICs, wie z.B. für die LIN-basierte Ansteuerung von RGB-LEDs, mit... mehr »

Prof. Dr.-Ing. habil. Peter Husar, TU Ilmenau

„Im EU-Projekt 3DNeuroN hatten wir uns mit Partnern aus ganz Europa das ambitionierte Ziel gesetzt, Menschen zu helfen, bei denen Zellgewebe des... mehr »

Prof. Dr. Peter Holstein, SONOTEC GmbH

„SONOTEC suchte einen Partner bei der Entwicklung eines neuartigen Ultraschallprüfgerätes auf digitaler Basis. Dieses Lecksuchgerät vereint... mehr »

Prof. Dr.-Ing. Erich Barke

„Im wissenschaftlichen Beirat des IMMS habe ich die Ilmenauer Kollegen einige Jahre bis 2015 fachlich begleitet. Seit 2014 arbeiten das IMMS und... mehr »

René Heidl, Indu-Sol

„Unsere Lösungen und Komponenten verbessern die EMV-Qualität in Industrieanlagen in einer feldbusnahen Umgebung. Für unsere Kunden haben wir nach... mehr »

Dr. Gisbert Hölzer, X-FAB

„MEMS-Technologien sind weltweit stark gefragt, daher bauen wir derzeit unsere Fertigungskapazitäten für dieses hochinnovative Geschäftsfeld aus.... mehr »

Reinhard Jurisch, microsensys

„Als Mitglied des Industriebeirats der Forschergruppe GreenSense habe ich über die vergangenen drei Jahre die Forschungsarbeiten des IMMS zu... mehr »

Lutz Wohlleben, ARS

„Wir prüfen mit unseren Lecksuchmolchen die Dichtheit von Pipelines bei laufendem Betrieb. Die Geräte werden in die Rohrleitung eingeführt,... mehr »

Eric Markweg, TETRA

„Für Kraftmessungen im industriellen Umfeld haben wir eine mikromechanische Lösung für Qualitätsprüfungen von Oberflächen entwickelt. Der... mehr »

Steffen Arnold, Physik Instrumente

„Das IMMS hat uns bei der Entwicklung eines magnetisch schwebenden Direktantriebs wesentliche Impulse geliefert. Mit solchen Lösungen sollen... mehr »

Dr. Jörg Weber, Analytik Jena

„Als Sprecher des Industriebeirates von ’GreenSense‘ freue ich mich sehr, die Entwicklungen dieses Forschungsprojekts aktiv begleiten zu können.... mehr »

Dr. Joachim Metter, SMI GmbH

„Im Projekt EFSUES haben wir mit dem IMMS ein neues Überwachungssystem entwickelt, mit dem Flugzeuge, Fahrzeuge und Personen auf dem Vorfeld... mehr »

Lutz Langelueddecke, Melexis

„Das IMMS hat für Melexis einen Controller-gesteuerten Mixed-Signal IC modelliert und verifiziert. Die Arbeiten flossen in einen monolithischen... mehr »

Dr.-Ing. Jens Kobow, Supracon

„Wir bedanken uns sehr für die erfolgreiche Bearbeitung des Projektes TESCA. Im Projekt wurde gemeinsam mit dem IMMS und dem Institut KVB eine... mehr »

Sebastian Bischoff, Bischoff-Elektronik

„Wir haben im Projekt ’SHS-Facility‘ gemeinsam mit dem IMMS eine energiesparende Hard- und Softwareplattform für die Gebäudeautomation... mehr »

Dr. Olaf Brodersen, CiS

„Im BMBF-Verbundprojekt ’KD Optimi‘ hat das IMMS im Unterauftrag drei anwendungsspezifische integrierte Schaltkreise entwickelt, mit denen wir... mehr »

Dr.-Ing. Jan Bumberger, UFZ

„Für das Forschungsprojekt Global Change Environmental Facility (GCEF) brauchten wir eine Lösung, mit der wir möglichst preiswert und mit... mehr »

Dr. Jens Kosch, X-FAB

„IMMS ist seit vielen Jahren der wichtigste Forschungspartner der X-FAB AG. Die erfolgreiche Zusammenarbeit wurde in 2010 auf vielen Gebieten... mehr »

Peter Chall, ALSI

„Im Ergebnis der kompetenten und kreativen Zusammenarbeit konnte die Firma ALSI Ende 2009 den ersten Prototypen ihrer neuen... mehr »

Dr.-Ing. Gotthard Weißflog, OLAB

„Organische Leuchtdioden (OLED) sind der Schlüssel zu Beleuchtungslösungen, die von starren Leuchtkörpern unabhängig sind, sich in Farbe und... mehr »

Dr. Carsten Emde, OSADL eG

„Das Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme (IMMS) ist im Januar 2009 dem Open Source Automation Development Lab (OSADL)... mehr »

Dr. Patrick Haspel, Cadence Academic Network

„Im Rahmen vieler Gespräche mit unseren Kunden haben wir erkannt, dass zur Entwicklung von zunehmend komplexer werdenden industriellen... mehr »

Prof. Dr. Eberhard Manske, TU Ilmenau

„Der durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) an der Technischen Universität Ilmenau eingerichtete Sonderforschungsbereich SFB 622... mehr »

Prof. Dr. Christian Brecher, RWTH Aachen

„Als langjähriges Mitglied im wissenschaftlichen Beirat und auch als dessen Vorsitzender habe ich mich sehr gefreut, die Entwicklungen sowie die... mehr »

Prof. Dr. Hannes Töpfer, TU Ilmenau

„Am Fachgebiet Theoretische Elektrotechnik der TU Ilmenau bearbeiten wir Forschungsthemen zur Entwicklung hochempfindlicher elektromagnetischer... mehr »

Prof. Dr. Burkhard Utecht, BA Eisenach

„Unsere Studenten absolvieren den praktischen Teil ihres dreijährigen dualen Studiums in Partnerunternehmen und den theoretischen Teil an der... mehr »

Prof. Dr. Martin Hoffmann, TU Ilmenau

„Für das Projekt ’PRIMOS‘ (Piezoelektrische Resonatoren aus integrierbaren MEMS für HF-Referenz-Oszillator-Anwendungen) kooperierte das IMMS mit... mehr »

Dr.-Ing. Ralf Stephan, TU Ilmenau

„Das Fachgebiet Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik der Technischen Universität Ilmenau hat mit dem IMMS gemeinsam an einem Projekt zur... mehr »