Kollegen bei Messungen im MEMS-Test-Labor in Ilmenau. Foto: IMMS.

Stellenausschreibung Kaufmännischer Geschäftsführer (m/w)

Das IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik- Systeme gemeinnützige GmbH (IMMS GmbH) ist eine industrieorientierte, gemeinnützige F&E-Gesellschaft und arbeitet mit 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kompetenzbereichen Sensorsysteme, Aktorsysteme, Signalverarbeitung, Steuerungen und Regelungen, Kommunikation und Systemintegration.

Der Freistaat Thüringen ist 100% Gesellschafter der IMMS GmbH. Die IMMS GmbH verbindet die universitäre Grundlagenforschung mit der Anwendung und Nutzbarmachung von Forschungsergebnissen in der industriellen Praxis als Multiplikator für die Wirtschaftsregion Thüringen. Die IMMS ist als selbständige GmbH ein An-Institut der TU Ilmenau. Im Rahmen einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kaufmännischen Geschäftsführer (m/w)
(Kennziffer IMMS_0418_kGF01)

Ihre Aufgaben

Gemeinsam mit dem wissenschaftlichen Geschäftsführer tragen Sie die unternehmerische Verantwortung für die erfolgreiche Leitung und Weiterentwicklung des IMMS. Als Kaufmännischer Geschäftsführer nehmen Sie die Verantwortung für alle betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Belange der IMMS GmbH wahr.
Ihre Aufgabenbereiche umfassen Steuern, das Finanz- und Rechnungswesen (Handelsrecht, Finanzbuchhaltung, Abschlüsse, Bilanzen), das Controlling (Planung, Reporting), das Compliance Management, das Personalwesen, das Haushalts- und Zuwendungsrecht sowie das Vertragswesen (Vertragsverhandlung, Vertragsgestaltung, Wahrung von Rechtsansprüchen). Sie halten den Kontakt zu Partnern und Netzwerken, Aufsichtsgremien, Wirtschaftsprüfern und Ministerien und berichten direkt an den Aufsichtsrat.
Sie sorgen für die Weiterentwicklung leistungsfähiger betriebswirtschaftlicher Instrumentarien, effektiver Prozesse sowie die Steuerung und Kontrolle der finanziellen Mittel. Sie führen die IMMS GmbH auf der Basis von öffentlichen Zuwendungen (institutionell und projektbezogen) und Erlösen aus industrieller Auftragsforschung. Dabei sorgen Sie stets für die Vermeidung von Risiken im Hinblick auf die Gemeinnützigkeit der GmbH.

Ihr Profil

Für diese interessante und verantwortungsvolle Führungsaufgabe bringen Sie eine betriebswirtschaftliche Ausbildung oder ein Studium des Wirtschaftsingenieurwesens (Universität/ HS/FS) bzw. eine vergleichbare Qualifikation mit.
Darüber hinaus besitzen Sie ein ausgeprägtes Zahlen- und Prozessverständnis und können auf fundierte Erfahrungen in kaufmännischer Verantwortung verweisen. Sie denken unternehmerisch und haben idealerweise Führungserfahrungen im wissenschaftlich-technischen Umfeld gesammelt. Sie sind kommunikationsstark, ziel- und umsetzungsorientiert, engagiert, belastbar und haben eine positive, gewinnende Ausstrahlung. Als erfahrene Führungskraft zeichnen Sie sich durch hohe Sozial- und Managementkompetenz aus. Ein gutes Verständnis für IT-Prozesse sowie sichere englische Sprachkenntnisse runden Ihr Profil ab.

Wenn Sie Interesse an dieser verantwortungsvollen Position und Lust auf eine spannende und vielseitige Tätigkeit in einem innovativen Forschungsumfeld haben, senden Sie bitte, gerne auch per E-Mail, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (inkl. Angabe der Gehaltsvorstellung und Verfügbarkeit) bis zum 30. Juni 2018 an:

IMMS Institut für Mikroelektronik- und Mechatronik-Systeme gemeinnützige GmbH
Personalabteilung
Ehrenbergstraße 27
D-98693 Ilmenau
Tel.: +49(0)3677-8749 305
mario.goerlach(at)imms.de
www.imms.de

Die Vergütung orientiert sich an dem vorgestellten Aufgabenprofil. Die ausgeschriebenen Aufgaben und die vorhandenen Arbeitsbedingungen gestatten eine Bewerbung unabhängig vom Geschlecht und/oder eventuellen körperlichen Behinderungen. Bewerbungen per Post können zurückgesendet werden, wenn ein frankierter Rückumschlag beiliegt. Sperrvermerke werden gewissenhaft berücksichtigt.